Zum MenüZum InhaltZum Footer
http://branchenbuch.meinestadt.de/koeln/company/1865167?
    Firmen
    • Jobs
    • Lehrstellen
    • Arbeitgeber der Region
    • Stellengesuche
    • Veranstaltungen
    • Shopping
    • Firmen
    Suchen

    Schokoladenmuseum Köln GmbH

    • Am Schokoladenmuseum 1a, 50678 Köln
    • 0221 9318880
    • 0221 93188814
    • Firmenhomepage
    • Alle Öffnungszeiten
    Eintragsnummer: 1865167
    © Adressdaten von bedirect GmbH & Co. KG
    Nutzungsbedingungen & Datenlieferanten finden Sie hier.
    1-10 von 10 Bewertungen
    Micha-BCN
    12.10.2014
    Das Schokoladenmuseum im Rheinauhafen liegt zum einen wunderschön und das Gebäude ist ein echter Hingucker. Die Ausstellung ist gut aufgebaut und man erfährt viel über das Thema Schokolade vom Anbau bis zur Herstellung kann man hier alles sehr anschaulich demonstriert ansehen. Schokolade am Schokobrunnen probieren und am Ende im Shop auch Leckereien kaufen. Nicht ganz preiswert, aber lecker.
    tupel
    20.3.2013
    Das Schokoladenmuseum macht den Eindruck einer großen Werbeanveranstaltung der Firma Lindt. Vieles was dort gezeigt wird, hat man schon mal in der Sendung mit der Maus besser und informativer gesehen. Die Eintrittspreise sind deutlich zu hoch, zumal für Führung und Garderobe (pro Kleidungsstück 1 €) noch extra zu zahlen ist. Soviel Schokolade kann man am Schokobrunnen nicht essen, damit sich der Eintritt lohnt. Schade! Es hätte doch ganz gut sein können, vor allen Dingen dann, wenn die Besucherströme besser kanalisiert würden. ...mehrweniger
    Contra
    zu hohe Eintrittspreise
    Kölsche Feder
    11.3.2012
    Hier erfahren Schokoladen-Liebhaber alles Wissenswerte rund ums Thema Schokolade. Man kann neben der Geschichte auch in die Schokolade verarbeitenden Behälter gucken und darf am Schokobrunnen mit einer Waffel selber probieren. Ein Spaß für Groß und Klein.
    K_Jay
    10.3.2012
    Der Schokoladenbrunnen ist das Beste am ganzen Museum.
    Julia1208
    9.3.2012
    Sehr interessant und toll dokumentiert. Am liebsten mag ich die alten Verpackungen und Werbespots. Und natürlich den riesigen Brunnen, zum Probieren :)
    gimmick
    28.2.2012
    Ich finde für das Geld sieht man relativ wenig. Andererseits wird heute vieles teuer. Interessant ist es aber alle mal. Auch der Schokobrunnen am ende ist eine Sünde wert.
    laterneBB
    22.2.2012
    Das Schokimuseum hat sehr hohe Eintrittspreise. Ansonsten findet man da allerlei Interessantes was man über Schokolade noch nicht wusste. Es gibt auch einen Schokobrunnen an dem man die dort hergestellte Schokolade probieren kann. Das Gebäude an sich ist wunderschön direkt im Rhein gelegen.
    DonTonno
    19.2.2012
    Sehenswert aber leider teuer finde ich! Ohne Führung muss man viel Lesen. Die Schokoladenproduktion ist sehr interessant und das Highlight für klein und groß der Schokoladenbrunnen. Der Shop im Schokomusuem ist der Hit - es gibt sehr leckere und ausgefallen Schokokombis. Ein Einkauf wert!
    KleinerLiebling
    13.2.2012
    Das Schokoladenmuseum ist ein interessanter Ausflug für groß und klein.
    Pro
    Mitarbeiter
    Contra
    Eintrittspreise
    gellweiler
    16.3.2011
    Sehenswert im Schokoladenmuseum ist vor allem die Produktionsstraße für Schokoladenstückchen. Diese zeigt in \"Sendung mit der Maus\" Manier wie Schokolade hergestellt wird. Für Leckermäuler steht ein großer Schokoladenbrunnen zum probieren bereit. Waffel reinstecken und Schokolade testen. Ausbaufähig sind die Erklärtafeln und die Präsentation der Hintergrundinformationen rund um die Kakaobohne. Die Ausstellung, wie Schokolade aus Kakaobohnen gewonnen wird - absolut schriftlastig und vor allem kleineren Kindern schwer zu vermitteln. Die zieht es schnell in Filmvorführräume mit alten Schokoladenwerbespots. Was das Museum nur schwer leistet, schafft die Führung, denn dort bekommt man alles sehr schön erklärt, auch kann ich die Aktionen Kochen mit Schokolade sehr empfehlen, denn so hat man Schokolade noch nie geschmeckt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist viel zu hoch, die Eintrittspreise sind sehr hoch. die Familienkarte kostet (Stand Februar 2010) 21 Euro. Öffnungszeiten: Di. bis Fr. 10-18 Uhr Sa./So./Feiertags* 11-19 Uhr Montags geschlossen (*außer Heiligabend, 1. Weihnachtstag, Silvester und Neujahr sowie von Weiberfastnacht bis Aschermittwoch...mehrweniger
    Pro
    Ausbaufähig und nur mit Führung wirklich interessant
    Contra
    Hohe Eintrittspreise

    Die in unserem Branchenbuch bereitgestellten Daten beziehen wir in großen Teilen über die unten genannten Datenlieferanten. Änderungen und Löschungen werden von meinestadt.de und den verschiedenen Partnerunternehmen umfassend geprüft, daher kann es einige Zeit dauern bis eine Anfrage bearbeitet wird. Benötigst du Hilfe bei der Löschung oder Änderung eines Profils? Hier findest du Antworten zu den häufigsten Fragen und unser Kontaktformular.

    ✎ Hilfe und Kontakt

    Unsere Partner im Überblick

    ✔ bedirect

    ✔ Omnea

    ✔ Booking.com

    ✔ Uberall

    Weitere Themen im Überblick

    Beliebte Branchen

    Branchen von A–Z

    nach oben